Hundefutter aufbewahren

Besonders als neuer Hundebesitzer kommen zu Beginn so einige Fragen auf. Welches Hundefutter ist besonders gut? Auf welche Inhaltsstoffe sollte ich achten? Wie viel füttere ich pro Tag? Wenn etwas übrig bleibt, wie kann ich das Hundefutter richtig aufbewahren, dass ich meinen Hund damit bedenkenlos erneut füttern kann?

Für die Aufbewahrung von Hundefutter gelten grundsätzlich die gleichen Regeln wie für die meisten anderen Lebensmittel.

Ein golden Retriever genießt entspannt sein Hundefutter

Überblick

  1. So gefährlich ist Sonnenlicht für Hundefutter
  2. Angenfangenes Nassfutter richtig aufbewahren
  3. Offenes Trockenfutter richtig aufbewahren

Die Haltbarkeit von Tiernahrung ist von äußeren Einflüssen ebenso betroffen wie andere Lebensmittel. Lichteinstrahlung hohe Feuchtigkeit und Wärme sollten bei der Lagerung von Tiernahrung immer vermieden werden. Auch die Futterdose schützt das Futter nicht ausreichend vor diesen Gefahren.

Stellt Sonnenlicht ein Risiko für mein Hundefutter dar?

Hochwertiges Hundefutter ist reich an Vitaminen, die wichtig für unsere Vierbeiner sind. Es gibt Vitamine, die auf direktes Sonnenlicht empfindlich reagieren und zerstört werden, weshalb es so wichtig ist das Sie Hundefutter richtig aufbewahren.

Durch die direkte Einstrahlung kommt es in Futtersäcken und Futterdosen zu einem starken Temperaturanstieg, welcher die Haltbarkeit negativ beeinflusst.

Lagern Sie Ihr Hundefutter an einem Ort der vor Sonnenlicht geschützt ist.

Angefangenes Nassfutter richtig aufbewahren

Hochwertige Lebensmittel haben Ihren Preis. Um den Geldbeutel zu schonen, ist es für viele Halter günstiger und sinnvoller Dosen mit großem Inhalt zu kaufen. Wie lagere ich das übrige Nassfutter und bewahre dabei die wichtigen Vitamine, damit Sie mein Vierbeiner seine Kost auch bei der nächsten Mahlzeit genießen kann?

Die Lagerung von angebrochenem Nassfutter bedarf mehr Kniffe als die Lagerung von versiegelten Dosen. Wir empfehlen, dass Sie das angefangene Hundefutter im Kühlschrank aufbewahren. Er schützt das Nassfutter vor Temperaturschwankungen, Hitze, Sonnenlicht und Luft/Wind. Das Futter darf allerdings nicht ohne Deckel einfach offen in den Kühlschrank gestellt werden. Es muss unter luftdichtem Verschluss aufbewahrt werden.

Gratis E-Book & Rabattgutschein

Melde dich für unseren Newsletter an und wir schenken dir unser E-Book mit noch mehr hilfreichen Infos und einen Rabattgutschein von 10 %.

Muss ich das Hundefutter aus der Metalldose umfüllen?

Angebrochenes Futter können Sie ohne Probleme in der Metalldose aufheben und die Dose mit einem luftdichten Deckel versiegeln. Zwar können Konservendosen durch chemische Reaktionen mit Sauerstoff Schadstoffe in das Futter übertragen, muss man aber ganz klar sagen, dass bei einer relativ kurzen Lagerzeit der angefangen Dose ein bis zwei Tage kein Risiko für Ihren Hund besteht.

Gibt es bei der Fütterung des angebrochenen Futters etwas zu beachten?

Um den Verdauungstrakt Ihres Hundes zu schonen, dürfen Sie ihm das Futter erst geben, wenn es wieder Raumtemperatur hat. Landet kaltes Futter im Fressnapf, kann es schnell zu Verdauungsproblemen und Durchfall kommen.

Offenes Trockenfutter richtig aufbewahren

Bei der Lagerung von offenem Trockenfutter gibt es weniger zu beachten. Wie auch beim Nassfutter sind die Sonne und die Luft der Feind. Idealerweise füllen Sie das Trockenfutter nach Anbruch in eine Aufbewahrungsbox um. Die Aufbewahrungsbox schützt das Futter vor Lufteinfluss.

Beachten Sie jedoch, dass kaltgepresstes Trockenfutter ein wenig Luft benötigt, um den Feuchtigkeitsgehalt zu regulieren. Wird kaltgepresstes Trockenfutter luftdicht aufbewahrt können Schimmelpilze entstehen. Für kaltgepresstes Trockenfutter wird daher eine Aufbewahrungsmöglichkeit mit Luftzugang benötigt. Beispielsweise eine Aufbewahrungsbox mit kleinen Luftlöchern im Deckel.

Lagern Sie das Trockenfutter an einem kühlen trockenen Ort. Feuchtigkeit kann das Ausbreiten von Bakterien unterstützen und verdirbt das Futter. Beachten Sie das Mindesthaltbarkeitsdatum des Futters. Anders als beim Nassfutter kann das Trockenfutter noch mehrere Wochen nach Anbruch verfüttert werden.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Interessante Artikel

Spirulina für Hunde

Gratis E-Book & Rabattgutschein

Melde dich für unseren Newsletter an und wir schenken dir unser E-Book mit noch mehr hilfreichen Infos und einen Rabattgutschein von 10 %.


Mit deiner Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzbedingungen zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.