Magendrehung beim Hund

Was macht die Magendrehung beim Hund so gefährlich? Um das zu verstehen, muss man sich vor Augen halten das bis heute nicht eindeutig geklärt werden konnte wie Hunde eine Magendrehung bekommen. Jedoch sind die Symptome einer Magendrehung gut dokumentiert. Wir bringen Ihnen bei, wie Sie diesen medizinischen Notfall erkennen können, um das Leben Ihres Hundes zu retten.

Ein Hund mit einer Magendrehung wird notbehandelt

Überblick

  1. So oft kommt eine Magendrehung beim Hund vor
  2. Woran du eine Magendrehung erkennst
  3. Das musst du jetzt tun
  4. So wird eine Magendrehung beim Hund behandelt

Was passiert bei einer Magendrehung beim Hund?

Es handelt sich um einen medizinischen Notfall, der das Leben des Hundes gefährden kann und sollte daher sehr ernst genommen werden.

Was passiert eigentlich bei einer Magendrehung beim Hund?

Der Magen des Hundes dreht sich um die eigene Achse. Durch den auf der falschen Seite liegenden Magen werden wichtige Organe blockiert und können nicht ordnungsgemäß arbeiten. Die Gase können nicht entweichen und blähen den Magen auf. Der entstehende Druck ist so groß das er die Funktion des Herzens beeinträchtigt, was zu lebensgefährdenden Herzrhythmusstörungen führt.

Der Druck kann die Magenwand einreißen, wodurch der Inhalt in der Bauchhöhle landet. Die Folgen kann ein Schockzustand sein, an dem der Hund stirbt.

Die Magendrehung beim Hund ist ein Wettlauf mit der Zeit. Die entstehenden Gase und der ausgedehnte Magen richten auf Dauer immer mehr Schaden an. Umso wichtiger ist es, dass Sie schnell und richtig handeln.

Wie oft kommt eine Magendrehung bei Hunden vor?

Um die Ursachen einer Magendrehung bei Hunden ranken sich viele Mythen, Vermutungen und Spekulationen da die Ursachen bisher nicht wissenschaftlich belegt wurden.

Anscheinend handelt es sich dennoch nicht um reinen Zufall und mehrere Faktoren spielen eine Rolle dabei, wie oft eine Magendrehung bei Hunden vorkommt.

Statistisch gesehen gehören besonders Hunderassen zu der betroffenen Risikogruppe, die über einen großen Brustkorb verfügen. Dieser große Brustkorb gibt den Organen des Hundes genug Platz um sich frei bewegen zu können.

In der Regel sind nur ausgewachsene Hunde betroffen. Ebenfalls beobachten lässt sich, dass eine Magendrehung vor allem bei älteren Hunden vorkommt. Es wird vermutet, das eine im Alter zunehmende Bindegewebsschwäche der Grund dafür sein könnte.

Symptome einer Magendrehung beim Hund

Eine Magendrehung kann bei Hunden tödlich sein. Daher müssen Hunde, die daran leiden sofort behandelt werden. Es ist wichtig, dass Sie die Anzeichen kennen um eine Magendrehung bei Ihrem Hund erkennen zu können.

Nach Eintreten lassen sich folgende Symptome erkennen:
  • Der Hund wird auf sich aufmerksam machen. Die Bauchschmerzen sind so stark, dass sich Verhaltensauffälligkeiten bemerkbar machen werden.
Angeschwollener Bauch
  • Lässt sich ein stark angeschwollener Bauch erkennen, kam es bereits zu einer nicht geringen Gasbildung. Sie müssen Ihren Hund sofort zum Tierarzt bringen!
Unruhiges Verhalten
  • Er wird auf und ab laufen. Nicht zur Ruhe kommen. Es wird ihm nicht möglich sein zu schlafen.

Appetitlosigkeit

  • Er wird sein Essen keines Blickes würdigen.
Ihr Hund ist aufgewühlt und schenkt seinem Magen viel Aufmerksamkeit Er wird sich erfolglos übergeben
  • Der Hund wird versuchen, den schädigenden Mageninhalt zu erbrechen.
Im Laufe der Zeit wird sich sein Zustand verschlimmern: Sein Herz wird schnell schlagen
  • Es kommt zu Herzrhythmusstörungen, die das Leben des Hundes gefährden.
Er wird sich schwach fühlen und schließlich kollabieren

Haben Sie auch nur den geringsten Verdacht das Ihr Hund eine Magendrehung hat müssen Sie ihn sofort in eine Tiernotfallklinik bringen!

Was muss man bei einer Magendrehung beim Hund tun?

Es gibt nur eines, das man beim Verdacht auf eine Magendrehung beim Hund tun muss. Ab zum Tierarzt! Verzichten Sie auf die Gabe von empfohlenen Hausmitteln oder auf das Abwarten ob sich das Problem von alleine löst. Das Leben Ihres Hundes hängt von Ihrem schnellen Handeln ab. Rufen Sie den Tierarzt vorher an. Nicht jeder Tierarzt kann einen Notfalleingriff vornehmen, daher ist es wichtig, dass Sie im Fall der Fälle zur richtigen Klinik fahren.

Selbst wenn sich der Verdacht nicht bewahrheitet war die Untersuchung sinnvoll und die richtige Entscheidung.

Wie wird eine Magendrehung bei Hunden behandelt?

Auf keinen Fall dürfen Sie versuchen, eine Magendrehung mit Hausmitteln zu behandeln. Es gibt keine Hausmittel und keine Medikamente die Sie zu Hause haben die eine Magendrehung bei Hunden erfolgreich behandeln können.

Aber wie wird eine Magendrehung richtig bei Hunden behandelt?

Eine Operation ist notwendig, um den Magen in seine richtige ursprüngliche Position zu bringen, und die Organe auf Schäden zu untersuchen. Bei manchen Hunden ist es sinnvoll, den Gesamtzustand zuerst zu stabilisieren um die Überlebenschancen zu erhöhen.

Befindet sich der Hund in einem Schockzustand ist die Operation besonders riskant, weil der Kreislauf und die Atmung des Hundes stark beeinträchtigt sind.

Was kostet eine Magendrehung beim Hund?

Für die Behandlung einer Magendrehung entstehen dem Hundebesitzer Kosten von bis zu 2000€, abhängig vom Aufwand, den benötigten Medikamenten und der Nachsorge.

Eine gute Nachricht ist, dass die meisten Hundekrankenversicherungen für die vollständigen Kosten aufkommen. Generell wird Hundebesitzern grundsätzlich der Abschluss einer Hundekrankenversicherung empfohlen.

Können sich Hunde von Magenverdrehungen erholen?

War die Operation erfolgreich stehen die Chancen gut, dass sich Hunde von Magendrehungen erholen können. Genaue Zahlen werden nicht veröffentlicht, aber es wird davon ausgegangen, dass die Überlebenschancen bei über 90 % liegen.

Denken Sie daran, dass Ihr Handeln einen großen Einfluss auf die Überlebenschancen Ihres Hundes haben und darauf, ob er sich nach dem Eingriff erfolgreich von der Magendrehung erholen kann.

Es kann vorkommen, dass es zu Schäden anderer Organe kam und der Hund unter anderen chronischen Beschwerden leidet.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Interessante Artikel

Spirulina für Hunde

Gratis E-Book & Rabattgutschein

Melde dich für unseren Newsletter an und wir schenken dir unser E-Book mit noch mehr hilfreichen Infos und einen Rabattgutschein von 10 %.


Mit deiner Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzbedingungen zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.