Gratisprobe Pferd mit Süßkartoffeln und Granatapfel 100g

Gratisprobe Pferd mit Süßkartoffeln und Granatapfel 100g

Dieses hypoallergene Sensitivfutter für ausgewachsene Hunde ist tierärztlich geprüft und auch für Allergiker geeignet. Es steckt voller Vitamine und Mineralstoffe.
Normaler Preis €2,49 Sonderpreis €0,00 Spare €2,49
€0,00 /kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, kostenloser Versand ab 50€
  • Besonders hohe Verträglichkeit, auch für Allergiker.
  • Pferd ist eine spezifische Proteinquelle, die für Hunde mit einer Empfindlichkeit gegenüber üblichen Proteinquellen geeignet ist. Eine ausgezeichnete Quelle für Protein, Eisen, Vitamin B und essentielle Fettsäuren.
  • Granatapfel enthält Antioxidantien und ist eine Quelle für Kalium, Vitamin C und Vitamin K, die alle zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden beitragen helfen.
  • Probiere bis zu 6 verschiedene Produkte
45%

Frisches & getrockenetes Pferd

54%

Gemüse, Kräuter & Öl

100%

Hypoallergen - allergikerfreundlich

45% Pferd (enthält frisch zubereitetes Pferd 27%, Pferdefett 10% & getrocknetes Pferd 8%), Süßkartoffel (18,5%), Kartoffelprotein, Favabohnen (geschält), Kartoffel, Erbsen (6%), Leinsamen, Rübenschnitzel (entzuckert), Mineralien, Gemüsebrühe, Fischöl (0.2%), getrockneter Granatapfel (0.03%), Fructooligosaccharide (FOS 96 mg/kg), Mannanoligosaccharide (MOS 24 mg/kg).

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 26%, Rohfett 16%, Rohfaser 3,5%, Rohasche 8,5%, Feuchtigkeit 8%, Stickstofffreie Extraktstoffe 38%, Omega-6-Fettsäuren 2,2%, Omega-3-Fettsäuren 0,8%, Kalzium 1,7%, Phosphor 1%.

Umsetzbare Energie: 375 kcal/100g.

 

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg:

Vitamine: Vitamin A 15.000 IE, Vitamin D3 2.000 IE, Vitamin E 95 IE;

Spurenelemente: Zink (Zinksulfat-Monohydrat) 50 mg, Eisen (Eisen(II)-sulfat-Monohydrat) 50 mg, Mangan (Mangansulfat-Monohydrat) 35 mg, Kupfer (Kupfer(II)sulfatPentahydrat) 15 mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 1mg, Selen (Natriumselenit) 0,3 mg.

 

 

*Diese Angaben sind Richtwerte und abhängig von Alter, Rasse und Aktivität des Hundes.

Zubereitung:

Das Hundefutter ist zum Verzehr bereit. Trocken füttern. Frisches Trinkwasser zur Verfügung stellen.

Lagerung:

Lichtgeschützt, kühl und trocken lagern.

    Auch allergischen Hunden darf Genuss nicht vorenthalten werden.

    Gesunde Ernährung endet nicht beim Menschen. In dashypoallergene Trockenfuttervon Solli´s kommt nur, was wir auch selbst essen würden.

    Lerne die Stars der Rezeptur kennen

    Pferd

    Pferd ist eine spezifische Proteinquelle, die für Hunde mit
    einer Empfindlichkeit gegenüber üblichen Proteinquellen
    geeignet ist. Eine ausgezeichnete Quelle für Protein, Eisen,
    Vitamin B und essentielle Fettsäuren.

    Granatapfel

    Granatapfel enthält Antioxidantien und ist eine Quelle
    für Kalium, Vitamin C und Vitamin K, die alle zur allgemeinen
    Gesundheit und zum Wohlbefinden beitragen helfen.

    Süßkartoffel

    Süßkartoffeln sind fettarm und fördern dank ihres hohen
    Anteils an Ballaststoffen eine gesunde Verdauung.

    Ideal aufeinander abgestimmt

    Unser Nassfutter Lamm und unsere Snacks zur Verdauungsförderung sind die perfekten Ergänzungen zu unserem Trockenfutter Pferd.

    Nassfutter Lamm
    Lamm mit Süßkartoffeln, Quinoa, Fenchel, Brombeeren und Leinöl.
    Mehr erfahren
    Unterstützt die Verdauung
    Geflügelsnack mit verdauungsförderner Wirkung.
    Mehr erfahren

    Kostenlose Futterberatung

    Bei einem persönlichen Telefongespräch geht unsere zertifizierte Hundeernährungsberaterin auf alle deine Fragen ein und nimmt sich ausgiebig Zeit, das perfekte Futter samt Fütterungsplan für deine Fellnase zu finden.

    Häufige Fragen

    Das Trockenfutter sollte lichtgeschützt gelagert werden.

    Eine Futterbox empfiehlt sich für eine luftdichte Lagerung.

    Die Umstellung ist sehr einfach. Bedenke jedoch, dass der Begriff "Gewohnheitstier" nicht von irgendwoher stammt.

    Du musst dem Verdauungssystem deiner Fellnase etwas Zeit geben, sich an das neue Futter zu gewöhnen.

    In der Regel dauert es 7 - 10 Tage bis dein Hund sich an das neue Futter gewöhnt hat.

    Während dieser Zeit mischt du dem alten Futter einfach das neue Futter unter.

    Wir empfehlen die Umstellung mit einem Anteil von 25 % des neuen Futters zu beginnen.

    Erhöhe den Anteil im Laufe der Zeit immer weiter, bis du schließlich ausschließlich das neue Trockenfutter fütterst.

    Werde Teil der Solli´s Familie