Nassfutter Wild mit Süßkartoffeln, Brokkoli und Preiselbeeren 400g

Nassfutter Wild mit Süßkartoffeln, Brokkoli und Preiselbeeren 400g

Adult | aus deutscher Herstellung
  • Besonders viel hochwertiges Wildfleisch
  • Brokkoli als natürlicher Lieferant von Vitaminen und Antioxidantien
  • Die Kombination aus Karotten und Süßkartoffeln versorgt deinen Hund mit extra viel Beta-Carotin und Vitamin E
  • Reich an Vitamin C dank leckerer Preiselbeeren
  • Mit natürlichem Nachtkerzenöl und frischen Kräutern
Normaler Preis €16,99
€7,08 /kg
Größe
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, kostenloser Versand ab 35€

60% Wild (Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse), 25,4% Brühe, 4% Möhren, 4% Süßkartoffeln, 3% Brokkoli, 2% Preiselbeeren, 1% Mineralstoffe, 0,5% Kräuter, 0,1% Nachtkerzenöl.

Analytische Bestandteile:

Protein: 10,40%, Fettgehalt: 6,80%, Rohasche: 2,80%, Rohfaser: 0,40%, Feuchtigkeit: 78,00%.

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg:

Vitamin A (3a672a): 3000 I.E, Vitamin D3 (3a671): 200 I.E., Zink als Zinksulfat, Monohydrat (3b605): 25 mg, Mangan als Mangan(II)-sulfat, Monohydrat (3b503): 1,4 mg, Jod als Kalziumjodat, wasserfrei (3b202): 0,75 mg, Kupfer als Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat (3b405): 1 mg.

                                   

1 - 5 kg                                         150g - 250g

5 - 10 kg                                       250g - 500g

10 - 20 kg                                     500g - 800g

20 - 30 kg                                     800g - 1200g

30 - 40 kg                                     1200g - 1600g

40 - 50 kg                                     1600g - 2000g

Diese Angaben sind Richtwerte und abhängig von Alter, Rasse und Aktivität des Hundes.

Zubereitung:

Das Hundefutter ist zum Verzehr bereit. Zimmerwarm füttern. Frisches Trinkwasser zur Verfügung stellen.

Lagerung:

Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2 Tagen verbrauchen.

Futterumstellung

Das Hundefutter darf nicht sofort vollständig umgestellt werden. Die Verdauung Ihres Hundes muss schrittweise an das neue Hundefutter gewöhnt werden, indem sie es dem alten Hundefutter untermischen.

Wir empfehlen einen Umstellungszeitraum von mindestens 7 Tagen, bei Hunden mit bekannten Lebensmittelempfindlichkeiten oder allgemeinen Verdauungsbeschwerden einen Zeitraum von bis zu 14 Tagen. 

So könnte eine sinnvolle Futterumstellung aussehen:

  • Tag 1: 1/4 Solli´s | 3/4 altes Hundefutter
  • Tag 2: 1/4 Solli´s | 3/4 altes Hundefutter
  • Tag 3: 1/3 Solli´s | 2/3 altes Hundefutter
  • Tag 4: 1/3 Solli´s | 2/3 altes Hundefutter
  • Tag 5: 2/3 Solli´s | 1/3 altes Hundefutter
  • Tag 6: 3/4 Solli´s | 1/4 altes Hundefutter
  • Tag 7: 3/4 Solli´s | 1/4 altes Hundefutter
  • Tag 8: 4/4 Solli´s | 100% 

 

Hergestellt in Deutschland
Ausgezeichnete Qualität
Geschmacksgarantie

Hier wird keine Zutat dem Zufall überlassen

Wild

Mit seinem ausgewogenen Aminosäuren-Profil ist Wildfleisch für Hunde sehr bekömmlich und besteht zu einem großen Teil aus leicht verwertbaren Proteinen.

Brokkoli

Das grüne Gemüse trägt maßgeblich zu einem gesunden Vitamin- und Mineralstoff-Haushalt bei. Er wirkt ebenfalls entzündungshemmend.

Nachtkerzenöl

Das Öl ist reich an Linolsäure, was dem Hund bei der Zellerneuerung hilft und so ganz nebenbei für ein besseres Haut- und Fellbild sorgen kann.